Kompetenznetz Patientenschulung e.V.
Kompetenznetz Patientenschulung e.V.

Schulungsprogramme

Schulungsprogramme nach ModuS behandeln Themen, die für die Familien im Hinblick auf das Krankheitsmanagement im Alltag, Selbstwirksamkeit, Bewältigung emotionaler Belastungen, Erziehungskompetenz und sozialer Teilhabe zentral bedeutsam sind. Zusätzlich gibt ModuS Schulungsteams und Patiententrainern viele Anregungen und Tipps zur Gestaltung von ansprechenden Patientenschulungen.

 

Durch das modulare Baukastensystem wird der Entwicklungsprozess für strukturierte, qualitätsgesicherte Schulungsprogramme deutlich vereinfacht.

Indikationsübergreifend

Band 1:

  • Anregungen für verschiedene Settings sowie das Arbeiten mit Familien mit Migrationshintergrund oder sozialer Benachteiligung 
  • Tipps für die Organisation, Planung und Vorbereitung von Schulungen
  • Modul zur Begrüßung und zum Kennenlernen
  • Modul zur Krankheitsbewältigung im Familiensystem
  • Modul zum Alltagstransfer und Abschluss

 

Band 2:

  • Qualitätsmanagement-Handbuch
  • Modulare Trainerausbildung mit Curriculum „Basiskompetenz Patiententrainer“

 

Transition

  • Curriculum, Manual für einen gut erprobten Workshop und Arbeitsmaterialien für chronisch kranke Jugendliche und die Begleitschulung der Eltern

Krankheitsspezifisch

Erprobte und qualitätsgesicherte Schulungs-programme nach ModuS gibt es für folgende Indikationen:

  • Asthma bronchiale
  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Chronisch funktionelle Bauchschmerzen
  • Harninkontinenz
  • Mukoviszidose
  • Nephrotisches Syndrom
  • Phenylketonurie ( PKU )
  • Primäre Immundefekte

Kostenfrei

KomPaS-Mitglieder finden alle ModuS-Programme und Materialien kostenfrei  im Mitgliederbereich dieser Seite. Aber auch andere Schulungsinteressierte sind herzlich eingeladen, die Unterlagen zu nutzen  und neue Programme und Module auf der Basis von ModuS zu konzipieren.

Da KomPaS das Handbuch fortlaufend aktualisiert, inkl. der Weiterentwicklung der Qualitätssicherung, würden wir uns jedoch bei Nicht-Mitgliedern über eine Spende in der Größenordnung von 15 - 20 € an das Kompetenznetz Patientenschulung e.V. freuen.

Bankverbindung: DE 3326  5515  4000  8516  3376  (BIC: NOLADE 21 BEB)

 

Gundula Ernst & Rüdiger Szczepanski (Hrsg.)

Modulare Patientenschulung

3. Auflage, 2016

 

Erschienen bei:

Pabst Science Publishers

 

 

Gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit

(IIA5-2509KIG006/314-123006/04)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Kompetenznetz Patientenschulung e.V.