Kompetenznetz Patientenschulung e.V.
Kompetenznetz Patientenschulung e.V.

Hintergründe von ModuS

Zu Beginn des Projektes lagen nur für rund die Hälfte der untersuchten chronisch somatischen Gesundheitsstörungen Schulungsangebote vor. Nur wenige davon waren evaluiert und nur für die beiden DMP- Diagnosen Asthma bronchiale und Typ 1 Diabetes lagen verbindliche Regelungen zur Finanzierung vor. Dabei ist hinlänglich belegt, dass am Selbstmanagement orientierte Patientenschulungen positive Auswirkungen auf körperliche Parameter, Lebensqualität, Krankheitsbewältigung, krankheitsbedingte Komplikationen sowie soziale Teilhabe haben.

Die Ursachen für die fehlende Versorgung sind vielfältig und liegen u.a. in den kleinen Patientenzahlen, fehlendem Knowhow und ungeklärter Finanzierung.

Ziel des Projektes Fit für ein besonderes Leben: Modulares Schulungsprogramm für chronisch kranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien „ModuS war es daher, ein modulares Schulungsprogramm zu entwickeln. Dieses Schulungsprogramm soll es ermöglichen, auch für weniger häufige chronische Erkrankungen ohne großen zeitlichen Aufwand und ohne spezielle pädagogisch-didaktische Kenntnisse eine hochwertige Schulung  anzubieten.

 

Bestandsaufnahme deutschsprachiger Schulungskonzepte
Recherche Ernst et al..pdf
PDF-Dokument [362.2 KB]

ModuS wurde gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen der Strategie der Bundesregierung zur Förderung der Kindergesundheit (IIA5-2509KIG006/314-123006/04).

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Kompetenznetz Patientenschulung e.V.