Kompetenznetz Patientenschulung e.V.
Kompetenznetz Patientenschulung e.V.

ModuS - Prinzip

Indikationsübergreifend

Aktuell wird das ergänzende Transitionsmodul für ModuS an verschiedensten Indikationen von A wie ADHS bis Z wie Zustand nach Transplantation erprobt. Wie die ModuS-Basisschulung ist es nicht nur für einige wenige chronische Erkrankungen konzipiert, sondern soll generisch für alle Indikationen, insbesondere auch für weniger häufige/seltene zum Tragen kommen.

Flexibel

ModuS bietet dafür verschiedene Schulungsvarianten, die sich an Gruppen von 4-8 Jugendlichen richten. Abhängig davon, ob bereits eine Jugendschulung existiert, kann entweder eine kurze Einheit nur zum Transfer innerhalb des Gesundheitssystems angeboten werden, oder ein längerer Workshop, der sich mit unterschiedlichen Themen rund um das Erwachsen werden beschäftigt (u.a Loslösung vom Elternhaus, Beruf, Familienplanung). Parallel gibt es ein kurzes Schulungsmodul für Eltern. Die Eltern, die bisher die Verantwortung für die Versorgung getragen haben, müssen lernen, diese schrittweise an ihr Kind abzugeben.

Innovativ

Die Themen werden den Jugendlichen mit einer attraktiven und abwechslungsreichen Methodik angeboten. Vertiefende Informationen und Links liefert die interaktive Internetseite between.de. Hier finden Jugendliche und ihre Eltern viele spannende Informationen rund um das Erwachsenwerden mit chronischer Krankheit. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich im Forum mit Gleichbetroffenen auszutauschen oder im Expertenrat persönliche Fragen zu stellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Kompetenznetz Patientenschulung e.V.