Kompetenznetz Patientenschulung e.V.
Kompetenznetz Patientenschulung e.V.

Aktuelles

Große Resonanz

2016 wurde ca. 2400 mal auf die Seite der ModuS-Schulungen beim Pabst-Verlag zugegriffen. Dabei interessierten sich die Nutzer meist für mehrere Handbücher gleichzeitig. Am häufigsten wurden die Programme für Transition, Primäre Immundefekte, Asthma und funktionelle Bauchschmerzen angesehen.

Neue Vorgaben der Krankenkassen für ambulante Schulungen

Seit Februar 2017 gibt es eine neue Fassung der Gemeinsamen Empfehlungen der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Förderung und Durchführung von Patientenschulungen auf der Grundlage von § 43  SGB V. U.a. müssen jetzt Entwicklungs- und Lebensphasen stärker berücksichtigt werden, beispielsweise bei Jugendlichen Themen wie Sexualität, Ausbildung und Beruf, Loslösung vom Elternhaus und Einfluss von Alkohol auf die Erkrankung. Die komplette Empfehlung findet sich im  Mitgliederbereich dieser Homepage.

3. Auflage von ModuS Band 1 & 2 erschienen

Auch 2016 gibt es eine aktualisierte Version der ModuS-Basisschulung und des dazugehörigen QM. Die neue Auflage berücksichtigt stärker die Schulung unterschiedlicher Altersgruppen und bietet neue Schulungsmaterialien.

Kostenlos für alle KomPaS-Mitglieder.

Ausbildung zum ModuS-Geschwistertrainer

Am 21.-22.09.16 hat die 1. ModuS-Geschwistertrainer-Ausbildung stattgefunden. Rund 20 Ärzte, Psychologen, Krankenpflegekräfte und andere medizinische Fachkräfte wurden in das neue ModuS-Modul unterwiesen und werden ab Dezember die Geschwister-Workshops durchführen. 

Förderung der between-Seite

 

Die Deutsche Gesellschaft für Transitionsmedizin hat sich bereit erklärt, dauerhaft das Hosting der between-Seite für chronisch kranke Jugendliche und ihre Eltern zu übernehmen.

Interview mit Dr. Rüdiger Szczepanski

 

Aktuell wurde auf MeinAllergiePortal ein Interview mit Dr. Rüdiger Szczepanski, Vorsitzender von KomPaS,  über die Situation und Bedürfnisse von Familien mit chronisch kranken Kindern veröffentlicht.

 

 

Handbuch für die Transitions-Workshops ist online

 

Beim Pabst-Verlag ist nun auch das Handbuch zu den "Fit für den Wechsel"-Workshops für Jugendliche und ihre Eltern verfügbar. Es besteht aus einem Curriculum in ModuS-Lernzielform, einem detaillierten Manual für einen gut erprobten Beispielworkshop und dem Handout für die Teilnehmer. KomPaS-Mitglieder können es kostenfrei herunterladen und nutzen.

Überarbeitete Mukoviszidose-Schulung

Da sich bei der CF-Therapie einiges geändert hat, wurde das Mukoviszidose-Curriculum aktualisiert und um das Thema Medikamentöse Therapie erweitert. Außerdem gab es Anpassungen, damit das Programm den Vorgaben des MDK für Patientenschulungen entspricht. Die 2. Auflage der Eltern- und Jugendschulung  ist kostenlos beim Pabst-Verlag verfügbar.

ADHS Förderpreis

Das ModuS-Transitionsprojekt wurde mit dem 12. ADHS Förderpreis der Firma Shire ausgezeichnet. Nach Einschätzung der Jury leistet es einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Transition von Betroffenen.

Die Verleihung fand am 05.12.2015 in Mannheim statt.

Leonard-Thompson-Gedächtnispreis

Dr. Gundula Ernst wurde für die Projektidee "Entwicklung und Erprobung einer Checkliste zur Unterstützung des Transitionsprozesses"  mit dem Leonard-Thompson-Gedächtnispreis 2015 ausgezeichnet. Der Preis, der jährlich von der AG für pädiatrische Diabetologie (AGPD) vergeben wird, wurde am 07.11.15 in Essen von Dr. Ralph Ziegler überreicht.

Überarbeitung der ModuS-Basisschulung

Um mit den  Empfehlungen der Spitzenverbände der Krankenkassen für ambulante Patientenschulungen nach § 43 SGB V besser kompatibel zu sein, wurden die krankheitsübergreifenden ModuS-Handbücher Band 1 "Modulare Patientenschulung" und Band 2 "Qualitätsmanagement" überarbeitet. Die 2. Auflage ist für alle KomPaS-Mitglieder kostenlos

Schulung für Immundefekte

Ab sofort ist auch das Schulungprogramm für primäre Immundefekte (PID) kostenlos im internen Bereich kostenlos verfügbar.

 

Quelle: Schattauer

Neuerscheinung:

Martina Oldhafer (Hrsg.)

Transitionsmedizin - Multiprofessionelle Begleitung junger Erwachsener mit chronischer Krankheit

Stuttgart: Schattauer, 2016

Inkl. Kapitel zum ModuS-Transitionsmodul

Foto: Deckbar Quelle: DDG

Gerhardt-Katsch-Medaille 2015:

Prof. Dr. Karin Lange wurde mit der Gerhardt-Katsch-Medaille der Deutschen Diabetes Gesellschaft geehrt. Damit würdigt die DDG ihre langjährige Tätigkeit zur Konzeption und Implementierung von Schulungen und psychosozialen Versorgungsangeboten für Patienten. Sie trug damit maßgeblich zum Empowerment und zur Verbesserung der Lebensqualität der Familien bei.

Bild: Novartis Stiftung FamilienBande

Neues Schulungsmodul für Geschwister:

Die Robert-Bosch-Stiftung fördert die Entwicklung und Erprobung eines Geschwister-Moduls im Rahmen von ModuS. Gesunde Geschwister von chronisch kranken Kindern sollen damit für ihre besondere Position in der Familie gestärkt werden.

Foto: Sarrazin Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung

Bundesverdienstkreuz

Dr. Rüdiger Szczepanski, 1. Vorsitzender von KomPaS, erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande für sein besonderes Engagement bei der Versorgung und Unterstützung von chronisch kranken Kindern, Jugendlichen und deren Familien.

Die Verleihung fand am 02.02.2015 in Georgsmarienhütte statt.

Aspirin Sozialpreis 2014:

Das ModuS-Schulungskonzept wurde unter die 10 besten Hilfs- und Beratungsangebote im deutschen Gesundheitswesen 2014 gewählt.

Der Aspirin Sozialpreis wird jährlich von der Bayer AG vergeben.

ModuS-Curricula - kostenfrei

Das ModuS-Handbuch ist im Rahmen des Modellprojektes entstanden, das vom Bundesministerium für Gesundheit unterstützt und finanziert wurde. Die ModuS-Schulungen und Materialien stehen daher jedem KomPaS-Mitglied kostenfrei  im Mitgliederbereich dieser Seite zur Verfügung. Aber auch andere Schulungs-interessierte sind herzlich eingeladen, die Unterlagen zu nutzen  und neue Programme und Module auf der Basis von ModuS zu konzipieren.

 

Da KomPaS das Handbuch fortlaufend aktualisiert, inkl. Weiterentwicklung der Qualitätssicherung, würden wir uns jedoch über eine Spende in der Größenordnung von 15 - 20 € an das Kompetenznetz Patientenschulung e.V. freuen (IBAN: DE3326  5515  4000  8516  3376   BIC: NOLADE21BEB   Kreissparkasse Bersenbrück). KomPaS ist ein gemeinnütziger Verein, Spendenbescheinigungen können auf Wunsch ausgestellt werden.

 

Das Handbuch umfasst zum einen die Beschreibung der generischen Module und das allgemeine Vorgehen ( Band 1 ), zum anderen das erforderliche Qualitätssicherungs-Programm inkl. Trainerausbildung ( Band 2 ).

 

Darüber hinaus gibt es für folgende Indikationen separate Handbücher:

  • Asthma bronchiale (Umsetzung des für das DMP akkreditierten, qualitätsgesicherten Programms der AG Asthmaschulung in Modulstruktur, gemäß 4. Auflage)
  • Diabetes mellitus Typ 1 Gruppenschulung (Überführung des für das DMP akkreditierten, qualitätsgesicherten Programms für Kinder in Modulstruktur)
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
  • Chronische funktionelle Bauchschmerzen
  • Harninkontinenz
  • Mukoviszidose (CF)
  • Nephrotisches Syndrom
  • Phenylketonurie (PKU)
  • Primäre Immundefekte (PID)
  • Transition von chronisch kranken Jugendlichen und ihren Eltern (generisch)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Kompetenznetz Patientenschulung e.V.